Katholische Kirche Herz-Jesu, Münster

Kirchenraumbeleuchtung

Zum 100-jährigen Bestehen der Herz-Jesu-Kirche wurde eine Innensanierung durchgeführt. Der Anstrich sowie die Orgel von 1954 wurden dabei gründlich saniert. Ebenso sollte die Beleuchtung den modernen Ansprüchen angepasst werden.

Das neugotische Kirchenschiff mit seinen beiden Seitenschiffen und großen Fensterflächen erscheint am Tag als lichter hoher Raum. Diese Lichtwirkung sollte bei künstlicher Beleuchtung ebenfalls erreicht werden. Dazu musste ein Lichtkonzept entwickelt werden, dass sowohl das hohe Gewölbe als auch die breite Fläche der Bankreihen ausreichend mit Licht erreicht. Die Umsetzung verzichtet weitgehend auf störende Leuchtenkörper in den Schiffen. Die eigens in der stglicht-Manufaktur entwickelten Lichtsysteme bestehen aus Panels, die in den Querbögen abgehängt wurden. Mit je 6 kardanisch gelagerten Einzelstahlern in LED-Technik ausgestattet, können nun alle Bereiche der Kirche gleichmäßig ausgeleuchtet werden. Zusätzlich betonen Akzentstrahler auf den Kapitellen des Chors und der Vierung  und den Seiten des Triumphbogens das hohe Gewölbe und das Triumphkreuz sowie den Altarbereich. Die Seitenschiffe erhielten eine Gewölbeaufhellung durch Strahler an den Kapitellen.

 

Kunde: Katholische Kirchengemeinde Herz-Jesu

Lichtplanung: Zusammenarbeit mit Lichtplanung arsluminis lighting design GbR, Münster

Umsetzung: 2015